Material

Lasst die Pinguine schwimmen!

Jöran Muuß-Merholz hat eine wunderbare Metapher für den Medienwandel – er erklärt ihn mit der grünen und der blauen Medienwelt und mit Pinguinen.
Anzuhören gibt es das hier: Die Pinguin-Medienmetapher

Friederike Wenisch wünschte sich nun ein Bild, das diese Metapher aufgreift und dazu ermutigt, die Pinguine schwimmen zu lassen.

Tja, was soll ich sagen, außer: Tadaa!

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Download als .jpg
Download als .pdf
(jeweils A4-Format)

(Nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht: Wie auf dem Bild angegeben stammt das Bildmaterial von vecteezy.com. Ich habe das nicht alles selbst illustriert!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s